HEIMAT 2009                                                                        

Auslöser meiner Beschäftigung mit dem Thema Heimat sind die vielen, in meiner Kindheit erlebten Umzüge. Das Gefühl, nirgendwo richtig verwurzelt zu sein, brachte mich auf den Weg herauszufinden was Heimat ausmacht. Hierbei halfen literarische Werke, Gespräche mit Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft weiter.

Heimat ist stark mit den den Erinnerungen der Kindheit verknüpft, schloß ich und er-dachte Motive, die den Gedanken an Heimat auslösen können. Teils inszenierte ich sie, teils ging ich mit der Kamera auf die Suche, immer aus Sichthöhe eines Kindes:

Auf der Leine flatternde Wäsche, die einlädt, darin Verstecken zu spielen; eine Gasflamme; eine Frau, die Äpfel schält, wie es vielleicht die Mutter oder Tante tat; ein Treppenhaus; aus dem Fenster hängendes Bettzeug; eine Wegkreuzung; auf dem Fensterbrett reifende Tomaten etc.

 

Insgesamt entstanden 8 Großformate auf Nessel sowie 28 Kleinformate auf Papier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Hantelmann